Hintergrundbild

Der Grillplatz am "Schlingsbruch" - Der ideale Ort für Ihre Veranstaltung!

Schlingsbruch6

 

Richten auch Sie Ihre Feierlichkeit oder Veranstaltung auf dem Augustdorfer "Schlingsbruch" aus. Egal ob eine Jugendfreizeit, eine Geburtstagsfeier, ein gemütliches Grillfest oder auch ein rustikaler Polterabend. Der Grillplatz am Schlingsbruch bietet Ihnen dazu die idealen Voraussetzungen.

Das Platzangebot für mehrere hundert Personen wird daher gerne von Vereinen, Glaubensgemeinschaften und privaten Gruppen für die verschiedensten Veranstaltungen und Feiern genutzt.

Der Grillplatz verfügt über einen gemauerten Grill, einen 80qm großen überdachten Unterstand sowie eine 18qm große, offene Hütte. Zudem steht ein Toilettenwagen mit getrennten Herren- und Damentoiletten zur Verfügung. Für die Autofahrer sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

So erreichen Sie den Grillplatz an der Haustenbecker Straße: Anfahrt zum Schlingsbruch

Die mit der Gemeinde Augustdorf abgestimmten Nutzungsgebühren für den Grillplatz betragen unverändert auch für das Jahr 2017:

0 bis 50 Personen 60,00 Euro                 Ansprechpartner für den Grillplatz:
51 bis 100 Personen 120,00 Euro                 Wladimir Kirsch
101 bis 150 Personen 180,00 Euro                 Telefon: 05237/909482
151 bis 200 Personen 240,00 Euro                 oder 176/83510477
201 bis 250 Personen 300,00 Euro                  
251 bis 300 Personen 360,00 Euro                  
301 bis 350 Personen 420,00 Euro                  
351 bis 400 Personen 480,00 Euro                  

...je weitere 50 Personen werden weitere 60,00 Euro berechnet. Die Gebühren beinhalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Der FC wünscht Ihnen viel Spaß und eine gelungene Veranstaltung auf dem Grillplatz am Schlingsbruch!

Impressionen:

60 Jahr-Feier des FCE Augustdorf im Jahr 2006 auf dem Grillplatz:

grillplatz1 grillplatz2 grillplatz3

Das traditionelle Volksradfahren des RSV Schwalbe Augustdorf (Start und Ziel am Grillplatz):

grillplatz4 grillplatz7 grillplatz5

(Quelle für die Bilder vom Volksradfahren: www.rsv-schwalbe.de)